Daumen drücken!

Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack hat den beiden Polizistinnen Laura Schewe und Berit Bellin für ihre Teilnahme an der Kieler Woche viel Glück und Erfolg gewünscht. Die Seglerinnen trainieren neben ihrem normalen Dienst am Olympiastützpunkt in Kiel. Als unter dem Aspekt der Spitzensportförderung eingestellte Polizistinnen werden sie für Training und Regatten vom Dienst freigestellt.
Daumen drücken!
© Innenministerium

Landesregierung Schleswig-Holstein