Mit Abstand und Einbahnstraße

Auf der Bäderbrücke in St. Peter-Ording war Einbahnstraßen-Marsch angesagt. Ob Übernachtungsgäste und Einheimische sich an die Regeln hielten, davon konnte sich Sabine Sütterlin-Waack auf dem Holzsteg über den Sandstrand selbst ein Bild machen. "Klappt", so das Fazit der Ministerin am frühen Nachmittag. "Bislang ist die Lage sehr ruhig."
Eine Gruppe von Kameraleuten filmt die MInisterin, die am Ende einer langen Holzbrücke steht.
© Innenministerium

Landesregierung Schleswig-Holstein